Challenges

Um zusätzlich Punkte sammeln, spezielle Prämien erreichen oder an einem speziellen Gewinnspiel teilnehmen zu können, müssen vordefinierte Aktionen abgeschlossen werden.

z.B. 10 Besuche bestimmter Locations, 3 Freunde einladen, 1000 Punkte in einer Woche sammeln, ... und dafür noch mehr Punkte erhalten.
Challenges werden in einem eigenen Tab dargestellt. Ziel, Anforderungen und erforderliche Aktionen werden vorab definiert und im Dashboard eingestellt. 


Folgende Möglichkeiten der Anforderung stehen zur Auswahl:

  • Check-in
  • RKSV Bon = Belegscan
  • Formular

Folgende Aktionen können dafür als Bedingung herangezogen werden: 

  • Punkte vergeben: Nutzer erhält X Punkte, wenn er die Challenge absolviert.
  • Einem Segment zuordnen: Nach Abschluss der Challenge wird der Nutzer automatisch einem Segment zugeordnet.
  • An Gewinnspiel teilnehmen: Abschluss der Challenge ist Voraussetzung für die Teilnahme an einem bestimmten Gewinnspiel.
  • Aktionen können auch miteinander kombiniert werden.

Eine Challenge wird direkt im Dashboard erstellt: 
Im Menüpunkt Incentivierung -> Challenges:,
folgende Inhalte festlegen: 

  • Name der Challenge
  • Haken bei Aktiv setzen, wenn die Challenge in der App sichtbar sein soll.
  • Reihenfolge festlegen. An welcher Position soll die Challenge gelistet werden.
  • Vorschautext: Wird in der Challenge-Übersicht bereits angezeigt.
  • Beschreibung: Detaillierte Information zur Challenge
  • Teilnahmebedingungen: Für den Nutzer muss klar sein, was er tun muss, um die Challenge erfolgreich abschließen zu können.
  • Gültigkeitszeitraum
  • Sichtbarkeitszeitraum
  • Erforderliches Segment: Auswählen, wenn nur Mitglieder eines bestimmten Segmentes an der Challenge teilnehmen dürfen. 
  • Vorschaubild und zusätzliche Bilder hinzufügen.

       

  • Anforderung zum Abschließen der Challenge:
    • Check-in:
      Anzahl der Check-ins, die für die Challenge erforderlich sind, festlegen.
      Locations auswählen, die für die Challenge als Check-in in Frage kommen. Voraussetzung: Die Location muss korrekt im Dashboard angelegt sein.
    • RKSV Bon eingelöst:
      Anzahl der Belegscans, die für die Challenge erforderlich sind, festlegen.
      Wenn die Challenge auf bestimmte Kassen/Locations beschränkt wird, die jeweiligen Locations auswählen. 
    • Formular:
      Anzahl der Formulare, die für die Challenge erforderlich sind, festlegen.
      Formular auswählen, dass der Nutzer ausfüllen muss.  
  • Aktion hinzufügen:
    • Punkte vergeben: Punkteanzahl festlegen, die bei erfolgreicher Challenge vergeben werden sollen. Nachrichtentext, der dem Nutzer bei erfolgreicher Challenge, angezeigt wird, erfassen.
    • Einem Segment zuordnen: Festlegen, welchem Segment der Nutzer zugeordnet werden soll, wenn er an der Challenge erfolgreich teilgenommen hat. Nachrichtentext erfassen.
    • Gewinnspiel: Festlegen an welchem Gewinnspiel der Nutzer teilnehmen kann, wenn die Challenge erfolgt ist. Nachrichtentext erfassen. 

         

 

Beispiel für eine Ansicht in der App: MyOberösterreich

         Screenshot_20210917_101050_at.helloagain.ooetourismus      Screenshot_20210917_101107_at.helloagain.ooetourismus

 

💡Unser Tipp:
Du willst wissen wer die Challenge bereits gestartet oder abgeschlossen hat?
Erstelle dazu ein Segment mit automatischer Zuteilung:


Bedingung: Teilnahme an Challenge -> Challenge auswählen, speichern. 

✅Wenn du den Haken bei "Alle abgeschlossen" setzt, landen nur die Kontakte im Segment, die die Challenge vollständig abschlossen haben.